Kobra ermittelt

Kobra ermittelt

Triest – ein Schnittpunkt zwischen West und Ost, eine große Hafenstadt, ein Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen, also ein Ort,  wo auch die internationale Kriminalität ein- und ausgeht. Vieles davon haben wir aus den bekannten Kriminalromanen von Veit Heinichen, der Triest zu seiner Wahlheimat erkoren hat, erfahren. l.o. bimini – reisekunst will Ihnen Einblicke in diese weitgehend unbekannte Welt vermitteln. Zu diesem Zweck werden wir an einem zu vereinbarenden Samstagabend ein Abendessen mit einem Vortrag eines erfolgreichen privaten Ermittlers in Triest organisieren.

Programm

Freitag: Anreise bis Freitagabend, Hotelbezug und Abendessen.

Samstag: Nach dem Frühstück um 9 – 12 Uhr Stadtführung Triest mit Schwerpunkt “Auf den Spuren des Kommisars Proteo Laurenti” (Laurenti ist der aus den Heinichen Krimis bekannte Polizeikommissar). Mittagessen fakultativ. Von 15 – 18 Uhr Fahrt mit der Fähre ins Hafenstädtchen Muggia, Besuch des pittoresken Städtchens und der oberhalb Muggias gelegenen schönen Burg. Von der Burg einmaliger Ausblick auf das Meer, die Bucht und das Städtchen. Gegen 19.30 Uhr Abendessen mit Vortrag/Diskussion eines privaten Ermittlers.

Sonntag: Frühstück. Programmende

Leistungen

  • 2 x HB in schönem Mittelklassehotel in Triest
  • ganztägige Stadtführung auf den Spuren von Proteo Laurenti und Muggia
  • Fährfahrt Triest – Muggia und retour
  • Vortrag eines Privatdetektivs über Kriminalität in Triest und Italien
  • deutschsprachige Reisebetreuung vor Ort

Termine: 25.-27. Oktober 2013 oder für Gruppen ab 10 pax frei wählbar.

Preis für alle obigen Leistungen und für Gruppe ab 10 Personen:

  • Ab Euro 159 im Doppelzimmer,  Einzelzimmerzuschlag Euro 20 pro Nacht. 

Zahlungs- und Buchungsbedingungen

Bei Fixbuchung wird eine Anzahlung von Euro 60 fällig, die im Falle von Kundenstorno  verfällt. Sollte bis einem Monat vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichbar sein, wird die Reise von uns storniert, und die Anzahlung wird zurückerstattet.