Automatisch gespeicherter Entwurf

Einer ist Staatsbeamter (Kurz EIS)

Nach reiflichen und jahrzehntelangen Überlegungen zum Thema Weltverbessern und aufgrund meines aktuellen Disputs mit der schweizerischen Justiz (siehe ausführlich unten) habe ich mich zur Gründung folgender Bewegung entschlossen „EINER IST STAATSBEAMTER“ (kurz EIS), die das Leben auf unserem Planeten für alle Bürger grundlegend und lebenslang verbessern dürfte. Die Bewegung hat sich nämlich ein einziges Ziel gesetzt: Ein jeder Bürger wird bei Geburt automatisch Staatsbeamter mit entsprechenden Arbeitszeiten, Rechten, Pflichten und natürlich entsprechenden Einkünften und Pensionsansprüchen. Dabei werden die Staatsbeamten in 10 verschiedene Arbeits- und Gehaltsklassen unterteilt. Die Gehälter in den Klassen unterscheiden sich jeweils um 10 %, sodass die Staatsbeamten der Klasse I – also der höchsten Klasse – gerademal doppelt soviel verdienen wie die Beamten der niedrigsten Klasse X.
Ohne große wirtschaftliche Vorstudien bin ich davon überzeugt, dass bei der Verstaatlichung aller Privatvermögen auf der Welt diese Reform problemlos in die Praxis umzusetzen wäre. Also worauf wartet ihr noch: Werdet aktive Mitglieder der Bewegung EIS und schreibt euch heute noch hier unten ein. Unser Kampfruf: Staatsbeamte aller Welt vereinigt euch!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>